0534 706 27 93

ADENOID-VEGETATION (NASENFLEISCH)

Adenoide Vegetation ist ein Begriff, der sich auf das Wachstum von Nasenfleisch bezieht. Das Wachstum des Nasenfleisches wird am häufigsten bei Kindern beobachtet. Die Zeit, in der Kinder am anfälligsten für Infektionen sind, ist im Alter von 3 bis 7 Jahren, wenn Adenoide Vegetation am häufigsten beobachtet wird. Mit zunehmendem Alter des Kindes nimmt das Nasenwachstum ab und verschwindet im Erwachsenenalter fast vollständig. Der wichtige Punkt hier ist, dass das Problem der adenoiden Vegetation, das in der Kindheit auftritt, richtig und ohne Verzögerung behandelt wird.

Dieses Unbehagen, das mit einer Früherkennung behandelt wird, stellt für den Patienten in Zukunft keine Probleme dar. Das Fleisch der Nase ist ein Gewebe, das sich zwischen Nase und Hals befindet. Es fängt Bakterien und Viren ein, die durch die Nase gelangen, und produziert Antikörper, die dem Körper helfen, Keime zu bekämpfen. Wenn Ihr Kind ein ständiges oder häufiges Wachstum oder eine wiederkehrende Entzündung des Nasenfleisches beobachtet, kann Ihr Arzt eine Operation des Nasenfleisches empfehlen. Patienten mit Nasenfleisch werden nicht oft krank. Denn andere Gewebe, die wie Nasenfleisch wirken, schützen den Körper auf die gleiche Weise.

WAS IST ES?

Die Nasengang ist der Raum hinter der Nase, der Mund und Nase verbindet. Nasenfleisch, medizinisch Adenoide Vegetation genannt, ist das lymphoepitheliale Gewebe, das sich in der Nase hinter der Nase ansiedelt. Adenoide Vegetation ist ein wichtiger Teil des Immunsystems, das zusammen mit den Mandeln gegen Infektionen kämpft, die durch Mund und Nase in den Körper gelangen. Es hilft, den Körper vor Infektionen zu schützen.

Das Nasenfleisch wächst vorübergehend im Alter von 3 bis 7 Jahren, wo Kinder häufig einer Infektion ausgesetzt sind, während der Pubertät schrumpfen und im Erwachsenenalter fast verschwinden. Chronisch übertragene Infektionen und allergische Reaktionen führen zum Wachstum des Nasenfleisches. Wachsendes Nasenfleisch verursacht Hörprobleme, verstopfte Nasenatmung. Schnarchen, Mundatmung, Wachstum der Nackendrüsen, Schlafapnoe, Ohr-oder Nebenhöhleninfektionen sind Anzeichen für das Wachstum des Nasenfleisches. Wenn das Nasenfleisch infiziert ist, muss es chirurgisch entfernt werden. Die Operation wird normalerweise zusammen mit den Mandeln durchgeführt. Der Patient kann sein normales Leben am Tag der Operation fortsetzen.

NASENFLEISCH UND MANDELN

Die zellulären Eigenschaften von Adenoid Vegetation sind die gleichen wie die Mandeln, aber ihre Struktur unterscheidet sich. Beide sind Teil des Immunsystems, das hilft, Infektionen zu bekämpfen. Wenn Sie in der Kindheit groß sind, schrumpfen sie mit zunehmendem Alter. Es offenbart Probleme des Wachstums, des Schluckens, der Sprache in den Mandeln. Das Wachstum des Nasenfleisches verursacht eine verstopfte Nase. Atmung durch den Mund, Sprache durch die Nase und schnarchen werden beobachtet.

Entzündete Nasenfleisch und Mandeln sind häufig in der Altersgruppe von 3 bis 7 Jahren, in der das Immunsystem nicht vollständig entwickelt ist, und es gibt intensives Fieber, Atembeschwerden oder Schlafprobleme. Wenn trotz der Verwendung von Antibiotika keine dauerhafte Heilung erreicht werden kann, werden häufig Tonsillektomie (Entfernung der Mandeln) und Adenoidektomie (Entfernung des Nasenfleisches) durchgeführt. Tonsillektomie und Adenoidektomie sind die ersten Operationen im Kindesalter. Solche Operationen sind Operationen, die Auswirkungen auf das Wachstum und die Entwicklung des Kindes haben und medizinische Notwendigkeit zeigen.

Online-Termin


*Unser team wird sie über ihre telefonnummer kontaktieren.
WARUM WÄCHST DENTAL FLEISCH?

Die adenoide Vegetation produziert Antikörper, die dem Körper helfen, Infektionen zu widerstehen. Die Adenoide, die seit der Geburt in unserer Körperanatomie vorhanden ist, befindet sich in der Passage, die den hinteren Teil der Nasenhöhle mit dem Rachen verbindet. Durch das Auffangen von Mikroben, die in den Körper gelangen, schützt es die Altersgruppe von 3-7 Jahren vor Mikroben.

Bei manchen Kindern kann das von Geburt an große Polypen durch Bakterien erstickt werden, weil es die in den Körper eindringenden Mikroben auffängt, sich entzündet und vorübergehend wächst. Adenoide, die mit dem Infizierten gewachsen sind, kehren normalerweise zu ihrer normalen Größe zurück, wenn die Infektion abklingt, bleiben aber manchmal vergrößert. Es kann sein, dass es entfernt werden muss, wenn es zu stark infiziert ist. Diese Erkrankung, die am häufigsten bei Kindern beobachtet wird, betrifft auch Erwachsene. Sukzessive Infektionen, Allergieanfälle spielen eine Rolle beim Wachstum der Polypen.

Wir können die Faktoren, die das Wachstum von Adenoid verursachen, wie folgt auflisten:

  • Bekomme nicht oft die Grippe
  • Entzündung
  • Vernachlässigung von Infektionsbehandlungen
  • Intensive Exposition gegenüber Zigarettenrauch
  • Umwelt- und biologische Faktoren
  • Allergie
Adenoid Vejetasyon | Levent Aydar

WAS SIND DIE SYMPTOME?

Various symptoms can be observed in adenoid enlargement. Although these symptoms are not certain, they are listed as follows. Contact your doctor for the most accurate diagnosis. We can list the signs of adenoid growth as follows:

  • Schwierigkeiten beim Atmen durch die Nase
  • Kontinuierliche Mundatmung
  • Nasengespräche wie eine verstopfte Nase
  • Geräusche beim Atmen, Schwierigkeiten beim Atmen durch die Nase
  • Schnarchen im Schlaf
  • Halten Sie im Schlaf für einige Sekunden den Atem an (Schlafapnoe)
  • aus dem schlaf aufwachen
  • mit offenem mund schlafen
  • Infektionen der oberen Atemwege
  • Mittelohrentzündung
  • Unruhe, weil Sie nicht bequem und richtig atmen können
  • Nase spricht
  • Keuchen, Halsschmerzen, Schluckbeschwerden
  • Hörverlust, der Sprachprobleme verursachen kann
  • geschwollene Drüsen im Nacken
  • rissige Lippen, trockener Mund

Wenn Sie vermuten, dass die Polypen Ihres Kindes vergrößert oder entzündet sind, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Adenoid Vejetasyon | Levent Aydar
WIE WIRD DIE DIAGNOSE GESTELLT?

Zusammen mit den Beschwerden des Patienten wird eine Untersuchung des Ohres, der Nase und des Rachens durchgeführt. Ein flexibles und dünnes Endoskop wird durch die Nase geleitet, um festzustellen, wie weit die Öffnung des Nasenfleisches hinter der Nase blockiert ist. Ein Bluttest wird durchgeführt, um die Infektion zu überprüfen und das Blutungsrisiko vor der Operation zu messen. In einigen Fällen kann eine Röntgenaufnahme des Rachens erforderlich sein. Schlafstudien können durchgeführt werden, um Schlafapnoe zu erkennen. Die Atmung und Gehirnaktivität des Patienten, der nachts in der Klinik schlafen soll, werden mit Elektroden überwacht.

WAS SIND DIE SCHÄDEN?

Adenoide Vegetation, die nicht rechtzeitig behandelt wird, kann in Zukunft zu viel ernsteren Problemen führen. Das Wachstum des Nasenfleisches, das nicht richtig behandelt wird, verursacht viele Probleme, von der Verknappung der oberen Atemwege bis hin zu Wachstumsproblemen.

Das übermäßig wachsende Nasenfleisch wirkt sich aufgrund seiner anatomischen Lage negativ auf das Mittelohr aus. Dieses Wachstum, das dazu führt, dass das Mittelohr nicht atmen kann, führt zu Flüssigkeitsansammlung im Ohr, vermindertem Gehör und chronisch beobachteten Mittelohrentzündungen.

Verstopfte Nase und schnarchen, die mit adenoider Vegetation einhergehen, reduzieren die Schlafqualität. Diese Krankheit, die nicht rechtzeitig behandelt wird, führt in Zukunft auch zum Problem des chronischen Nasenfleischwachstums. Dieses chronische Problem kann bei Kindern zu Schlafapnoe, Schluckproblemen, Sprachstörungen, verminderter Geruchs-und Geschmacksempfindlichkeit, abnormaler Gesichtsentwicklung, Sinusitis, Pharyngitis und verschiedenen Lungeninfektionen führen.

WIE IST DIE BEHANDLUNG?

Der Patient, bei dem entzündetes Nasenfleisch festgestellt wird, versucht zunächst, mit Antibiotika behandelt zu werden. Wenn das Nasenfleisch nicht entzündet ist, kann Ihr Arzt empfehlen, eine Weile zu warten. Bei Kindern ist ein gewisses Wachstum des Nasenfleisches normal. In solchen Fällen kann das Nasenfleisch Ihres Kindes von selbst schrumpfen. Wenn dieses Wachstum nicht verhindert werden kann, wird eine Operation empfohlen.

Adenoid Vejetasyon | Levent Aydar
WIE FUNKTIONIERT DIE OPERATION?

Bei der nasenfleisch-Operation wird der Patient mit einer Vollnarkose eingeschläfert. Bei dieser Operation, die im Operationssaal durchgeführt wird, wird der Patient von einem Anästhesisten überwacht. Der Patient schläft etwa 20 Minuten. Der Chirurg wird das Nasenfleisch aus dem Mund des Patienten entfernen. Es ist nicht möglich, einen Einschnitt in der Haut für eine nasenfleisch-Operation zu machen.

Nach Abschluss der Operation wird der Patient im Aufwachraum nüchtern. Bei Anzeichen von Atembeschwerden oder Blutungen kann er wieder in den Operationssaal gebracht werden. Die Gesamtdauer des Krankenhausaufenthalts des Patienten variiert zwischen 5 Stunden.

VOR DER OPERATION

Was vor und nach der Nasenoperation zu beachten ist, können wir so auflisten:

  • Am Tag vor der Operation, nach Mitternacht, Essen und trinken Sie nichts.
  • Wenn Sie Medikamente wegen Diabetes, Bluthochdruck und Herzinsuffizienz einnehmen, können Sie das Medikament früh am Morgen des Operationstages mit einer kleinen Menge Wasser einnehmen.
  • Informieren Sie Ihren Arzt vor der Operation, ob Sie allergisch auf ein Medikament sind.